Guter Start in die Freiluft-Saison

Der Wechsel vom Hallenboden auf den Rasen und vom 4+1 zum 6+1 verlief überaus erfolgreich. Bei diversen Testspielen und beim Leistungsvergleich der Sportfreunde Großsachsenheim 1931 e.V. bewies die F1 von Holger Burtz, dass sie es auch an der frischen Luft kann.

Am Samstag, den 31. März, standen unsere Jungs im ersten Spiel des Leistungsvergleichs dem FV Löchgau 2 gegenüber. Wie schon so oft, war man im Auftaktspiel noch nicht richtig präsent. So trennten sich die beiden Mannschaften nach 20 Minuten mit einem 2:2. Mit steigender Temperatur liefen dann auch unsere Jungs warm: Als nächstes erzielten sie ein 5:0 gegen den VfR Sersheim U9/U10. Am Ende der dritten Partie stand es gegen das erste Team vom FV Löchgau 5:2. Und auch dem Gastgeber war man an diesem Spieltag klar überlegen und gewann gegen ein Team aus U9- und U10-Spielern souverän mit 3:0.

Die Jungs überzeugten mit großem Engagement und tollem Passspiel, so dass der erste Platz in diesem Leistungsvergleich mehr als verdient war.

Das nächste Highlight stand für den darauffolgenden Samstag an. Zuerst spielte unsere Mannschaft das Test-Rückspiel gegen den SGV Freiberg. Die drei Partien à 20 Minuten verliefen wie aus dem Bilderbuch. Mit der gezeigten Leistung können die Jungs und ihr Trainer rundum zufrieden sein. Von Anfang bis Ende glänzte die Mannschaft mit einem spielerisch und kämpferisch überzeugenden Auftritt. Am Ende stand ein 13:1 auf der Tafel. Klasse, Jungs!

Als Schmankerl des Tages durfte die F1-Jugend vom VfB Neckarrems mit den Herren des SGV Freiberg Fußball beim Oberligaspiel gegen den Karlsruher SC U23 ins Stadion einlaufen. Mit dem zuvor erzielten Ergebnis im Hinterkopf und dem neuen Sponsor auf der Brust eine sehr dankbare Aufgabe für unser junges Team.

Ein herzlicher Dank geht an unsere beiden Sponsoren – die Fantasy GmbH und AR Sport Performance GbR. Ohne deren Unterstützung wäre die Anschaffung des neuen Trikotsatzes nicht möglich gewesen.

 

Zurück